almapharm GmbH & Co. KG

standort wildpoldsried / allgäu
bauart neubau
bauvolumen 2.975 m² / 17.638 m³
haustechnik / energie nahwärme aus wildpoldsried
planungsphase september 2012 - april 2013
bauzeit april 2013 – januar 2014
bauherr docanabo gbr
projektleitung monika sparakowski
mitarbeit anikó gyarmati
landschaftsarchitektur   sparakowski architekten
tragwerksplanung diepolder seger himmel, kempten
gebäudetechnik ib gebäudetechnik, kaufbeuren
beratung armin eller, jost seitz
leistungsphase 1 – 9 hoai
bilder sparakowski architekten und treibsatz marketing

 


Im September 2012 wurden wir von almapharm GmbH & Co. KG, einem Allgäuer Produzenten von Tiermedizin und Spezialfuttermitteln, mit der Aufgabe betraut, ein neues Firmengebäude in ein landschaftlich sensibles Gebiet zu bauen. Am Dorfrand von Wildpoldsried im Allgäu, in direkter Nachbarschaft zu einem Landschaftsschutzgebiet, sollte ein neuer Verwaltungsbau, eine moderne Produktion und eine Lagerhalle entstehen. Der Gebäudekomplex sollte die Marke stärken und den Claim "Tiergesundheit aus dem Allgäu" transportieren.

 

In enger Abstimmung mit unseren Bauherren entwickelten wir ein Umfeld, das rationelle Arbeitsabläufe ermöglicht und die Kreativität des Teams beflügelt. Nach knapp einem Jahr Bauzeit konnte das neue Gebäude bezogen und die Produktion dort aufgenommen werden. Bei der Einweihungsfeier dankte der Bürgermeister den beiden Firmenchefs, dass sie mit dem neuen Firmengebäude das Ortsbild von Wildpoldsried architektonisch bereichert haben. Die Identifikation der Mitarbeiter mit ihrer Firma ist durch den Neubau stark gewachsen. Die almapharm GmbH & Co. KG besitzt nun eine Wirkungsstätte, die zu ihrem CI passt, an der sie ihre Ideen verwirklichen und ihre Umsätze ausbauen kann und blickt nun gut gerüstet in die Zukunft.

Zitat Bauherren Weihnachten 2014:
"und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne..."(Hermann Hesse) - "diesen Zauber spüren wir nach wie vor jeden Tag in unseren neuen Räumen, er soll uns noch viele Jahre begleiten. Ihnen wiederum ein großes und dickes Dankeschön für die tolle Zusammenarbeit."